11k Jappa-Meditation - Mindset verändern und Bewusstsein erweitern

Jappa-Meditationen werden für erfahrene Meditierende angeboten. Diese Form der Meditation geht zumeist über viele Stunden und evtl. Tage. Bei der 11k-Japa-Meditation wird ein Mantra 11.000 Mal rezitiert, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Das Mantra „Gobinde Mukande ... “ kann z.B. in einer schnellen Variante in 8 Stunden 11.000 Mal gesungen werden.
Jap bedeutet Meditieren. Jappa ist die Meditation der Meditation – also eine endlose Schleife von Wiederholungen. Die Praxis erzeugt Ajappa Jap – die permanente Meditation, die sich von alleine und ohne weitere Willensanstrengung wiederholt.
Durch das Mantrasingen werden die Strukturen im Gehirn beeinflusst. Dieser Vorgang nennt sich Nam Ramodam Rasa - Das Nam (Mantra) formt den Rasa (Gehirnsaft) und löst so Blockaden und Muster im Gehirn auf (Quelle: Aquarian Teacher Manual). Im Laufe der Meditation berichten viele Teilnehmende davon, wie sie ihre Mindset - also ihre unbewussten Vorannahmen - neu ausrichten konnten. Dadurch kann mentale Selbstsabotage vermindert oder ganz aufgelöst werden.  
Durch das permanente Wiederholen werden mentale Abwehrmuster durchbrochen. Nicht jedes Mantra ist hierfür geeignet. Beim Rezitieren werden Energiemuster übertragen. Sie bilden den Klangstrom, den sogenannten Naad. Der Naad ist nicht neutral, sondern entsprechend der Tradition beeinflusst. Teilnehmende sollten psychisch stabil sein und eine regelmäßige (tägliche) Yoga- und Meditationspraxis (Sadhana) etabliert haben. 

Normalerweise wird bei diesen sehr langen Meditationen darauf geachtet, dass die Teilnehmer sich jede Stunde 10 Minuten bewegen. Meditations-Anfänger sind nicht zugelassen. Drogenerfahrungen oder die Einnahme von psychoaktiven Medikamenten müssen mindestens 4 Monate zurück liegen.
Die Jappa-Meditation kann als eine der effektivsten Meditationsformen angesehen werden. Guru Dev Singh nannte es die beste Methode, um weitreichende Verbesserungen für Körper und Geist zu erreichen, nur noch vergleichbar mit dem Weissen Tantra Yoga.

 

Nach einen Vortrag von Yogi Bhajan vom 23.07.1987:
"Wenn du mit so einem Jappa beginnst passieren sechs Dinge:
1. Du regst dich auf und gerätst durcheinander
2. Du beginnst dich zu langweilen
3 .Du wirst wütend
4. Du machst die Erfahrung des Scheiterns und fühlst dich frustriert
5. Langsam kommst du in die Meditation hinein
6. Du lässt los und verlierst dich in Meditationen

Aus all dem bekommst du:
7. Erfahrung.

Aus der Erfahrung entstehen neuen Phasen:
8. Rasa (Gefühle, Säfte). Du empfindest das Leben als spannend und „saftig“. Du bekommst ein sattes, rundes Gefühl. Die Atmosphäre und Du selbst sind pikant, interessant und voller Leben.
9. Entzücken
10. Du wirst freundlich
11. Du wirst demütig
12. Du wirst eitel und erhaben.
13. Du wirst anmutig und erleuchtet

(..)
Denke daran: Frustration und Zorn auf dich selbst sind Teil des ganzen Prozesses. Der Guru gab zu dem Siri Guru Granth Sahib Musik, damit Langeweile und Frustration Dich nicht von deinem Web abbringen. Im höchsten Stadium der Erleuchtung verlierst Du dein Ego und Deine Emotionen und gewinnst Disziplin. Wenn deine Disziplin, dein Können, deine gewonnenen Fertigkeiten stärker werden als Du selber, wirst Du nicht Gott erfahren, sondern Spüren GÖTTLICH ZU SEIN."

Siehe auch: Interview mit Sangeet Singh über Japa-Meditationen

Japa Mantren auf Mantradownload.com: https://www.mantradownload.com/de/kundalini-yoga-musik-6/japa-mantras.html

Self Sensory Festival im Taunus - 29. Juni bis 03. Juli 2022

4 Tage Kundalini Yoga, Sat Nam Rasayan, Japa-Meditation und vieles mehr.

Nutze den Frühbucher-Rabatt und melde dich heute an!

Wir erzeugen eine gemeinsame Gruppen-Energie, die den persönlichen Zugang zum Self-Sensory-System nach Yogi Bhajan erleichtert.

Rückschau auf das Festival 2019

Im Self Sensory System versetzen wir uns in die Lage, in der rechten Gehirnhälfte zu verweilen und identifizieren uns nicht länger mit den Erinnerungen der linken Gehirnhälfte.
Wir nehmen dann den Fluss des unmittelbaren Augenblicks ohne den störenden Einfluss der Vergangenheit wahr.
Unser Ich empfindet sich als ein Produkt des unmittelbaren Erlebens und benötigt in diesem Stadium keine Ablenkung oder Stimulierung von Außen mehr. Erinnerungen und Identität bleibt präsent, sind aber nun lediglich ein Werkzeug, das für die Interaktion mit anderen zur Verfügung steht.
Dies ist ein Zustand großer mentaler Freiheit. Diese innere Freiheit hat positive Auswirkungen auf die Vitalität des Körpers. Verhärtungen im Gewebe, die Krankheiten auslösen, können leichter losgelassen werden.

Dich erwartet:

  • Kundalini Yoga Sadhana und Unterricht
  • Sat Nam Rasayan (Meditative Heilkunst)
  • Stilles Familienstellen
  • Yogische Numerologie
  • JAPA Mantra – Meditation
  • Wandern
  • live Musik, Lagerfeuer
  • gutes Essen
  • Magische Orte entdecken (innen und außen)

und abenteuerliche Überraschungen

„Ein System der Selbstwahrnehmung wird sich entwickeln; ein neues System, in dem die einzelnen Individuen sich selbst als vollständig empfinden werden.“
In einem Vortrag am 1. August 2000 stellte Yogi Bhajan – der das Kundalini Yoga in den Westen brachte – ein System vor, um unsere Selbstwahrnehmung für unser Wohlbefinden und unser tägliches Handeln zu nutzen. (Zum Basistext Nr. 15: Das Selbstwahrnehmungs-System)

 

Referenten

Sangeet Singh Gill (Leiter) ist Kundalini Yoga Lehrer Ausbilder und Yogalehrer seit 1997.

Karin Danhof ist Kundalini Yoga Lehrerin seit 2008, Schwangerenyoga-Lehrerin und Hebamme.

Shamrang Domagk ist Diplom Psychologe, arbeitet seit vielen Jahren in Führungspositionen der Wirtschaft.

 

Etleva Cela-Seider Familien-Aufstellerin und Ayurveda-Therapeutin

Satjeet ist Erlebnispädagoge und Kundalini Yoga Ausbilder

Meherban ist Kundalini Yoga Lehrer und Gongspieler

 

Zum Festival-Preis kommen 180,- (Zelt), 230,-(Mehrbettzimmer) oder 300,- Euro (Einzelzimmer) Unterkunft/Verpflegung hinzu.
Preis für Kinder auf Nachfrage.

Infos und Anmeldung:
Tel.: 0178 – 5064628 (Sangeet)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Beginn: 29.06.2022 13:00
Ende: 03.07.2022 12:00
Preis € 280.00
Online Frühbucher-Preis Free

Online Kurse Kundalini Yoga

  • wöchentliche Kurse via Zoom
  • regelmäßige Online-Workshops

 

Anmelden

Subtil Online-Magazin

Yoga Forum Monatsbeitrag

  • Yoga-Betreuung
  • Rückmeldung auf Anfragen
  • Basistexte
  • Forum

Anmelden

40 Tage Betreuung

  • 10 Yoga-Übungsreihen
  • individuelle Betreuung
  • Pakete für Einsteiger und Yoga Lehrer

Anmelden



 

Über uns

Täglich eine Übungsreihe...

Die Webseite Yoga-Infos.de wurde 2005 gegründet, um Informationen über die Grundlagen des Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan zur Verfügung zu stellen.

In dem Maße, wie Kundalini Yoga bekannter wird, entwickelt sich auch diese Webseite weiter.
Der Fokus liegt inzwischen auf Yogalehrer-Ausbildungen, Yoga-Übungsreihen und die entsprechende Beratung dafür sowie dem Self Sensory System.

Weiterlesen

Newsletter

captcha 
Sie erhalten 1 x im Monat eine Mail mit unseren Kundalini Yoga Tipps und Angeboten. Der Newsletter kann jederzeit unter Nutzung des entsprechenden Links im Newsletter oder durch Nachricht an uns abbestellt werden.

Meme und Kundalini Yoga

Ein Kundalini Yoga Praxis-Buch mit 26 Übungsreihen

Zum Exposé (PDF)

Zur Buchbestellung

Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu verbessern. Wenn sie unsere Webseite weiterhin benutzen, stimmen sie dem zu. More details…