Yogi Bhajan

Alle auf dieser Webseite vorgestellten Yogatechniken gehen auf das Engagement von Yogi Bhajan zurück.

Yogi Bhajan wurde am 26. August 1929 in Kot Harkarn, im jetzigen Pakistan (damals noch Indien) geboren. Sein Vater war Arzt und Grundbesitzer. Über seine frühen Jahre ist wenig gesichertes bekannt. Zwei seiner Lehrer, die ihn in Yoga unterwiesen, waren Dihendra Brahmachari und Bhai Virsa Singh. Später arbeitete er beim indischen Zoll und gründete eine Familie.
1968 ging Yogi Bhajan in den Westen und begann eine bis dahin unbekannt Form von Kundalini Yoga zu unterrichten, die auf eine Goldene Kette alter Yoga-Meister zurück geht. Dieses Yoga war bald so populär, dass in den USA ab 1971 in fast 70 Städten Yoga-Ahrams gegründet wurden, in denen Kundalini Yoga unterrichtet wurde. 

Ab 1971 unterrichtete Yogi Bhajan zusätzlich Weißes Tantra Yoga, eine besondere Meditationstechnik zu zweit, die das Unterbewusstsein klärt. Zudem gründete er mehrere Firmen, die biologisch angebaute Lebensmittel herstellen und vertreiben, darunter Yogi Tee.   

Heute praktizieren schätzungsweise 1.000.000 Menschen in allen Teilen der Welt Kundalini Yoga, weißes Tantra Yoga und Meditationen, die er unterrichtet hat.

Als erster Meister seiner Tradition hat Yogi Bhajan die alte, aber durch ihre energetische Dynamik so gut zu unserem Lebensrhytmus passende Wissenschaft der Lebensenergie aus ihrer geheimnisvollen Isolation geholt. In Deutschland ist Kundalini Yoga so populär, daß jedes Jahr mehr als 350 neue Lehrer in unterschiedlichen Yogaschulen ausgebildet werden.

Yogi Bhajan hat am 06. Oktober 2004 in Espaniola in New Mexico, USA seinen Körper verlassen.

 

Stellungsnahme zu aktuellen Vorwürfen gegen Yogi Bhajan:

Anfang 2020 stellte sich heraus, dass eine Vielzahl von Frauen Yogi Bhajan sexuellen Missbrauch und unethisches Verhalten vorwerfen. Der Kundalini Yoga Weltverband KRI hat daraufhin ein unabhängiges Institut mit einer Untersuchung beauftragt. In einem Bericht vom 14. August 2020 werden die Vorwürfe von 36 Personen ausgewertet. Das Institut kam zu dem Schluss, dass viele der Vorwürfe wahrscheinlich wahr sind. 

Die Kundalini Yoga Gemeinschaft unterstützt die Offenlegung aller Vorwürfe und erklärt sich solidarisch mit den Opfern. Wir sind bemüht, jegliche persönlichen Abhängigkeiten, unangemessenes Verhalten oder verdeckte Hierarchien offen zu legen und zu Hinterfragen. Yogi Bhajan bleibt der Gründer unserer Yogi Tradition und wird als solcher in Erinnerung gehalten. Unabhängig davon werden alles tun, damit mögliche Opfer Gerechtigkeit erfahren und die (möglicherweise unangenehme) Wahrheit ans Licht kommt.

 

 

Bücherempfehlungen:

Eine Erfahrung des Friedens - Y. Bhajan Eine Erfahrung des Friedens
   
Die Berührung des Meisters, Teil 1 Die Berührung des Meisters

Über uns

Täglich eine Übungsreihe...

Die Webseite Yoga-Infos.de wurde 2005 gegründet, um Informationen über die Grundlagen des Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan zur Verfügung zu stellen.

In dem Maße, wie Kundalini Yoga bekannter wird, entwickelt sich auch diese Webseite weiter.
Der Fokus liegt inzwischen auf Yogalehrer-Ausbildungen, Yoga-Übungsreihen und die entsprechende Beratung dafür sowie dem Self Sensory System.

Weiterlesen

Newsletter

captcha 
Sie erhalten 1 x im Monat eine Mail mit unseren Kundalini Yoga Tipps und Angeboten. Der Newsletter kann jederzeit unter Nutzung des entsprechenden Links im Newsletter oder durch Nachricht an uns abbestellt werden.
Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu verbessern. Wenn sie unsere Webseite weiterhin benutzen, stimmen sie dem zu. More details…