Kundalini Yoga Infos

Kundalini Yoga als Hilfe bei chronischen Krankheiten

Chronische Probleme haben oft eine tiefere Ursache, die mit spezifischen mentalen Blockaden in Verbindung steht. Diese Form von geistigen Verfestigung macht es einem schwer, sich auf Veränderungsprozesse einzulassen.
Um diese Veränderungen aus eigener Kraft einzuleiten, wäre es nötig, sich selbst wie Baron Münchhausen am Schopf zu packen und aus den Schlamm zu ziehen.

Über Yoga nutzten wir den Umweg über unseren Körper. Mit Hilfe der Übungen können wir die Veränderungen an unseren mentalen Begrenzungen vorbei wirksam werden lassen. Yoga nutzt hier die gleichen Fähigkeiten des menschlichen Bewusstseins die zuvor für die Krankheit oder die Probleme gesorgt haben.

Unser Bewusstsein kann Informationen abspeichern und unser Körper ist ein Informationsspeicher. Wir speichern in uns sogenannte „Meme“ ab.
Meme sind Informationsteilchen, die mit Materie „verknüpft“ werden können. Einmal abgespeichert haben sie Einfluss auf unser Denken und den Energiefluss im Körper.
Mit Hilfe von Kundalini Yoga können schädliche Meme aus dem Gewebe gelöst werden, wobei es individuell sehr unterschiedlich ist, welche Übungsreihe gerade am sinnvollsten ist. Es gibt Übungsreihen, die Meme, die nicht mehr benötigt werden, auflösen und es gibt Übungsreihen, die neue, ausbauende und unterstützende Meme im Gewebe erzeugen können.
Kundalini Yoga kann also auch als Informations-Yoga bezeichnet werden. Es arbeitet an der Informationsebene des Körpers, und sorgt dort für Reinigung und Balance. Dies funktioniert am besten, wenn das Yoga auch mit anderen Veränderungen wie z.B. das eigene Konsum- und Essverhalten, einher geht.
Wer täglich eine Übungsreihe praktiziert, kann sich fast sicher sein, dass eine Veränderung eintreten wird, die sich positiv auf den Gesundheitszustand auswirken wird.
Bei schweren chronischen Problemen oder Autoimmunerkrankungen kommt es allerdings sehr darauf an, was praktiziert wird. Dies hängt von den eigenen Themen ab, die mit einer Krankheit im Zusammenhang stehen. Im folgenden sind einige Beispiele aufgelistet.

  • Wenn es darum geht, Ängste zu überwinden und mehr Sicherheit in das eigene Leben zu bringen, bieten sich Übungsreihen für den Magen und den Nabelpunkt an.
  • Wenn es ein starkes Bedürfnis nach Reinigung und Frieden gibt, sollte eine Übungsreihe für die Nieren helfen können.
  • Was ist mir wirklich wichtig? Da ist ein Thema, dass durch Übungen für das Herz unterstützt wird.
  • Kann ich das Leben zu lassen und bin ich bereit, es los zulassen, wenn es soweit ist? Das sind Yoga-Themen für die Lungen.
  • Wenn man sich verwirrt und unkonzentriert führt, können Leber-Übungen helfen.

 

Das bietet der „Interne Bereich“ von Yoga Infos:

  • Zugriff auf eine Online-Datenbank mit 250 Kundalini Yoga Übungsreihen und Meditationen, nach Stichwörtern sortiert und teilweise kommentiert (Vollständige Fertigstellung ab Dezember 2017).
  • Online- sowie (begrenzt) telefonische Beratung, welche Übungsreihen für Deine individuellen Herausforderungen passend sind.
  • Vergünstigungen bzw. Vorab-Freischaltungen von Yoga Infos Basistexten und eBooks.

Zum Internen Bereich

Zum Basistext "Kundalini Yoga bei Erschöpfung"

Austausch - Kommentare
Bitte einloggen oder anmelden um einen Kommentar zu hinterlassen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Über uns

Täglich eine Übungsreihe...

Die Webseite Yoga-Infos.de wurde 2005 gegründet, um Informationen über die Grundlagen des Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan zur Verfügung zu stellen.

In dem Maße, wie Kundalini Yoga bekannter wird, entwickelt sich auch diese Webseite weiter.
Der Fokus liegt inzwischen auf Yogalehrer-Ausbildungen, Yoga-Übungsreihen und die entsprechende Beratung dafür sowie dem Self Sensory System.

Weiterlesen

Newsletter

captcha 
Sie erhalten 1 x im Monat eine Mail mit unseren Kundalini Yoga Tipps und Angeboten. Der Newsletter kann jederzeit unter Nutzung des entsprechenden Links im Newsletter oder durch Nachricht an uns abbestellt werden.
Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu verbessern. Wenn sie unsere Webseite weiterhin benutzen, stimmen sie dem zu. More details…